Eva Bloch

  Die Aufnahme stammt von meiner Mutter, Frau Eva Bloch, die in Düppel-Süd lebt.
Die Aufnahme ist offenbar am 10. November 1989 (neueste Recherche wohl Dezember) etwa um die Mittagszeit, am Grenzübergang Düppel/ Kleinmachnow entstanden, kurze Zeit nachdem das erste Betonsegment aus der Mauer entfernt worden ist.
In der Mauerlücke stehen, im Gespräch vertieft, offenbar die DDR-Grenzsoldaten und ein Zivilist. Zu diesem Zeitpunkt war auf westlicher (Berliner) Seite die Grenzöffnung offenbar schon vorbereitet, an dieser Stelle befand sich zuvor hohes Gestrüpp und eine Aussichtsplattform nach Kleinmachnow hinüber. Man sieht auch, dass der Wachturm zu dieser Zeit nicht mehr besetzt war.

Andreas Bloch
Berlin
Teltower Damm