Gustav Zimmermann

"Am 10.11. 89 spielten wir Mozarts "Cosi fan Tutte" in der Thielkirche
für eine Schallplattenaufnahme ein. Dirigent Daniel Barenboim. Als wir
vom Mauerfall hörten, war der Entschluss, ein Sonderkonzert für die
Ostberliner Musikfreunde zu geben, schnell gefasst. Nun mußte ein Termin
gefunden werden, denn die Philharmonie war von einem Gastorchester besetzt.
Proben für das Konzert konnten aus Zeitgründen nicht mehr stattfinden.
Unser großer Konzertsaal war dann an einem Vormittag frei.
Obwohl nur mündliche Ankündigungen des Konzertes erfolgten,
war die Philharmonie bis auf den letzten Platz besetzt.
Das Konzert, die 7. Beethoven und ein Klavierkonzert,
Dirigent und Solist, Daniel Barenboim, wurden stürmisch gefeiert."
Gustav Zimmermann
(eingesandt von A. Cantu)