Peter Dörrie (10)

Mauerfall Steglitz-Zehlendorf.
Redakteur Peter Dörrie, Steglitz-Zehlendorf, erinnert sich.
Erschienen im Oktober 2007


In neun Folgen haben wir die dramatischen Ereignisse und Umwälzungen im Zusammenhang mit dem Fall der Mauer vom November 1989 bis September 1990 in unserem Bezirk anhand der Erlebnisberichte unseres Redakteurs Peter Dörrie geschildert. Und damit wohl auch die eine oder andere Erinnerung an diesen historischen Zeitraum bei Ihnen geweckt.
Mit einem Foto aus seinem Archiv beenden wir unsere Serie über den „Mauerfall Steglitz-Zehlendorf". Das Bild wurde in der Nacht vom 2. zum 3. Oktober 1990 kurz nach Mitternacht am Brandenburger Tor aufgenommen. Deutschland ist nach 45 Jahren der Teilung wiedervereinigt. Junge Menschen aus Ost und West schwenken schwarz-rotgoldene Fahnen und singen zum Geläut der Freiheitsglocke „Einigkeit und Recht und Freiheit..."

Peter Dörrie


Stadtteilzeitung Steglitz-Zehlendorf, Nr. 111, Oktober 2007, 11. Jahrgang